1. arsen1computerklub – swampy

    via Filmnetz:

    Das neue Video von Meokopta für arsen1computerklub:
    Simon Riedl und Tomasz Banisch haben einen Kurzfilm zur Musik von Arsen1Computerklub gedreht. Die Idee dieses Musikvideo besteht nicht nur darin, Musik mit Bildern zu unterlegen: Ein Musiker geht in ein öffentliches Schwimmbad. Schnell wird klar, dass er nicht zu einer der Gruppen von Badenden gehört. Vom 10m Turm setzt er zum Sprung an und taucht nicht nur in das Wasser, sondern in seine eigene Welt der Wahrnehmung ein.
    2010, Farbe, 5 min

    Regie/Kamara: Tomasz Banisch
    Musik: Arsen1computerklub „swampy“
    Drehbuch: Tomasz Banisch, Simon Riedl, Raimar Oestreich
    Schnitt: Tomasz Banisch, Simon Riedl
    Musiker: Michael Schwarz
    Synchronschwimmerinnen: Patricia Meeser, Franziska Marx
    Turmspringer: Jens Stoeckel
    Produktion: Filmnetz UG nach einer Idee von: Meokopta

    via shape:

    Am kommenden Dienstag, den 26. Oktober dreht the one-and-only arsen1computerklub die Platten beim unverwechselbaren SAD in der Paloma Bar Skalitzer Str. 135 (Berlin). Zu erreichen ist die Bar über den Seitenaufgang rechts neben dem KAISERS-Supermarkt (U1 – Kottbusser Tor).

    Take your chance to enjoy the panoramic view of the Kotti by feeling the soundscape by arsen1computerclub!

    Update (22.11.2010):

    WAGE-MUTIGE FILME:

    Zum zweiten Mal veranstaltet die Kunststiftung am Mittwoch, den 24. November 2010 um 19.00 Uhr Studio Halle, Waisenhausring 8 in Halle eine lange Filmnacht mit Filmproduktionen, die vor allem im Rahmen des Kurzfilmprogramms „wage-mutig“ entstanden sind.

    In diesem Rahmen wird auch swampy ein weiteres mal präsentiert..

  2. Selber einen Kommentar schreiben

    Ein wenig HTML ist erlaubt, bei vielen Links geht aber u.U. unser Filter an und Dein Kommentar landet erstmal auf der Warteliste.

    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>