1. Die internationale Presseunfreiheit

    Deutschland ist wiedermal etwas hinterher, was die poltitisch ambitionierte Einschränkung der allgemeinen Pressefreiheit angeht.  In Frankreich ist das theoretisch schon seit 1986 ganz anders, auch wenn erst seit dem Amtsantritt von Sarkozy ernsthaft davon Gebrauch gemacht wird, wie dieser Beitrag vom WDR schildert.

    Behörde nimmt Radios in die Pflicht [J. Duchrow, WDR Paris]

    Bei uns zu Lande sind die drei schwarzen Könige, Roland Koch, Edmund Stoiber und Peter Müller, nun für eine angemessene politische Rundfunkgestaltung ins Feld gezogen.

    Die Russen sind uns da schon seit 2007 um einige Kontrollinstanzen vorraus.

    (via tagesschau.de)

  2. Selber einen Kommentar schreiben

    Ein wenig HTML ist erlaubt, bei vielen Links geht aber u.U. unser Filter an und Dein Kommentar landet erstmal auf der Warteliste.

    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>