1. Platz an der Sonne

    Kürzlich haben Tchibo und Esso mal wieder gezeigt, wie schnell Werbekampagnen schlecht gewählt sein können und sie bekamen auch gleich Kritik zu spüren und sagten die Kampagne ab. Leider fällt das nicht immer so schnell auf:

    Die ARD-Fernsehlotterie z.B. präsentiert sich auf der Internetadresse www.einplatzandersonne.de. Vielleicht ist ihnen dabei nicht aufgefallen, dass die Aussage “Ein Platz an der Sonne” bereits vor dem Ersten Weltkrieg fiel und den Standpunkt der deutschen Kolonialpolitik ausmachte.

    Auch Bertelsmann hätte ein wenig genauer zur Kampagne “Du bist Deutschland ” recherchieren sollen. Dem Kampagnen koordinierenden Unternehmen ist anscheinend nicht aufgefallen, dass die Nationalsozialisten die Parole „Denn Du bist Deutschland“ während einer Kundgebung 1935 auf dem Ludwigsplatz in Ludwigshafen nutzten, um ihrer Verehrung Hitlers Ausdruck zu verleihen.