1. Blogbewerb – Carsten vs. zwei

    Nun läuft die medienstadt seit 10 Tagen und es wird langsam Zeit, den Blog zu erweitern. Carsten und ich also wir haben uns gedacht, dass wir aller unregelmäßig Tage mit einer kleinen Überraschung ankommen und heute kam uns dazu wieder mal eine grandiose Idee, hier könnt ihr die Entwicklung nachlesen:

    [00:11:22] zwei : pass auf ich geb dir drei worte die in deinem teil drin sein müssen und du mir umgekert auch
    [00:11:32] Carsten : freak
    [00:11:33] Carsten : ok
    [00:11:36] Carsten : schieß los
    [00:11:38] zwei : (sinnvoll) eingebetet

    [00:12:00] zwei : kakophonie
    [00:12:07] Carsten : ich vergess mich gleich
    [00:12:32] zwei : Onomatopoesie
    [00:12:55] zwei : Wiederkäuer

    [00:15:07] Carsten : vergisses

    Nun aber noch mal ein bisschen ausführlicher:

    ab jetzt wird es einmal in der Woche (der Tag variiert sicherlich) einen so genannten Blogbewerb geben, bei dem ich gegen Carsten antreten werde (und umgedreht er gegen mich) und wir gemeinsam einen Beitrag verfasssen werden.

    carsten vs zwei

    dabei sind nur ein paar kleine Regeln zu beachten:

    1. jeder erhält von dem anderen über Twitter drei Worte, die im Beitragstext enthalten sein müssen. Eine Twitternachricht gliedert sich wie folgt: “BW: Wort1 Wort2 Wort3″
    2. ab dem Veröffentlichen dieser Nachricht hat der Herausgeforderte 15 Minuten Zeit, um die Worte (sinnvoll) in einen Beitrag einzubetten
    3. außerdem muss er sich in dieser Zeit ebenfalls drei Worte überlegen und via Twitter bekannt geben
    4. dieser muss dann vom Herausforderer (mit Überleitung) zu Ende geschrieben werden
    5. dafür hat er ebenfalls 15 Minuten Zeit
    6. der Gewinner wird aus den Kommentaren ermittelt, gibt es keine Kommentare haben wir beide verloren
    7. was der Verlierer (oder der Gewinner) machen muss steht im Moment noch nicht fest

    Dieses Regelwerk wird sich in den nächsten Wochen und Monaten sicherlich noch erweitern…

    Der erste Blogbewerb ist noch ein Probelauf und hält deswegen noch nicht alle Regeln ein.