1. fail

    In den letzten Tagen habe ich mal wieder so einiges im Netz gefunden, wo ich einfach nur staunen kann. Beispielsweise bietet die Mitteldeutsche Zeitung diverse RSS-Feeds an.

    Und das alles zum Null-Tarif.

    Wie sie auf der Vorstellseite zu den RSS-Feeds protzen. Und getreu dem Motto der Bedienfreundlichkeit wird auch jeder einzelne Feed aufgelistet – aber nicht verlinkt..

    Was mir hingegen sehr gefallen hat war ein Video des failblogs:

    und Außerdem bin ich auf wortdrauf auf so einige schönen Toielttensprüche gestoßen:

  2. Selber einen Kommentar schreiben

    Ein wenig HTML ist erlaubt, bei vielen Links geht aber u.U. unser Filter an und Dein Kommentar landet erstmal auf der Warteliste.

    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>